MESS iT UP, BiTCH.




  Startseite
    Schule
    Liebe
    Freundschaft
    Diät
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Ziele, Träume, Wünsche
  Gästebuch

 

https://myblog.de/erfolglos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hi!

Tja, hier bin ich also. Madame Erfolglos. Und der Name ist Programm, das könnt ihr mir glauben. In jeder Lebenslage. Schule, Liebe, Freundschaft, Diät - eine einzige Katastrophe, bei der ich nach kurzer Zeit frustriert aufgebe.

Aber! ich will versuchen optimistischer zu sein. An mir zu arbeiten. Offener zu werden. Sozusagen "Pimp my Life" für Arme. Mal sehen, wie ich mich anstell (;

Übrigens möchte ich auf diesem Blog so anonym wie möglich bleiben, falls das in unserem Zeitalter überhaupt noch irgendwie möglich ist (Überwachungsstaat ahoi!), deswegen wird es hier keine Namen oder Fotos geben. Sorry.

11.8.08 09:30


Tagesbilanz

Bin wieder da (: Gerade zu Abend gegessen. Der Tag heute war okay, auch wenn ich nicht wirklich etwas geschafft habe. Heute Morgen wollte ich eigentlich in die Bibliothek fahren, aber dann war so 'n Wind und weil ich keinen Nerv hatte, zwanzig Kilometer lang gegen Wind anzuradeln, bin ich dann zu Hause geblieben o: Sofatag, yay.

Frühstück: zwei Brote mit Johannisbeermarmelade
Mittagessen: eine Portion rote Bohnen mit scharfer Tomatensoße
Abendessen: zwei Vollkornbrote mit zwei Tomaten
Zwischenhappen: zwei Äpfel, drei Nektarinen, ein paar Weintrauben, zwei Lollis

Ist das okay so? o: Ich weiß nicht, ich hab irgendwie überhaupt kein Gefühl, was zu viel ist und was nicht D:
Getrunken hab ich übrigens drei Liter Mineralwasser.

Mal sehen, wie das Wetter morgen wird, wenn nicht wieder so 'n elendiger Taifun tobt (ja ja, ich übertreib (; Wie üblich!), dann radel ich in die Stadt, bring meine Bücher in die Bibliothek und schau mich noch ein bisschen in den Läden um, ich will ein süßes Fußkettchen haben (:

Boah, am zwanzigsten geht die Schule wieder los Dx

11.8.08 19:25


Gwaaah )x

Als ich heute morgen aufgewacht bin, war mir schlagartig eins klar: Nur noch eine Woche, dann fängt die Schule wieder an ):

Bisher hab ich es immer ganz gut hinbekommen, die Tatsache zu verdrängen, dass die Schule überhaupt jemals irgendwann wieder anfängt ~lol. Heute Morgen ist ein beschissener Morgen ...

Nun gut, ich wollte ja optimistischer werden. Den Sachen positiv entgegen blicken. Ja. Machen wir also eine Liste mit Dingen, die sich positiv verändert haben, was die Schule angeht.

+ Nie wieder Physik! C:
+ Lieblingslehrer unterrichtet zwei Fächer (vorausgesetzt, ich krieg ihn, Wahlergebnisse sind ja noch nicht raus)
+ die dumme nicht wirklich kompetente C. ist sitzengeblieben ~lol (ich weiß, über so etwas freut man sich nicht, aber sie war wirklich ... einfach nur ew.)
+ Endlich in der Oberstufenecke sitzen dürfen! ~loool
+ mehr Freistunden d:
+ F. ist auch sitzengeblieben und somit in unserem Jahrgang (; Weiß aber noch nicht, ob ich mich wirklich darüber freue oder heule ~seufz.

Und natürlich hab ich Vorsätze ~Augen verdreh.
- Hausaufgaben regelmäßig machen
- lernen, auch ohne dass ein Test ansteht
- Mathenachhilfe )x (ich hab wirklich keine Lust, aber ich muss!)
- Mappen führen (;
- viel melden, weniger quatschen ~lol
- und höflich bleiben. Immer höflich bleiben. Ich hatte letztes Jahr nämlich ein paar Ausraster Lehrern gegenüber, die echt nicht sein müssen ...

Ich bin sooo~ motiviert eh ... niiicht (; Aber wer ist das schon, nach sechs Wochen seligem Nichtstun ... morgens die Plackerei mit'm Aufstehen, Bus fahren (wenn ich doch nur ein Auto hätte!), die Schule an sich ... blabla. Aber ich pack das! Positive Energie FTW! (;

13.8.08 10:20


Noch zu erledigen (;

Nur 'ne kleine Liste für mich, weil ich dazu neige, Zettel zu verschlampen, auf Handy-Erinnerungen nicht zu reagieren und keinen Kalender besitze ~lol. Organisationstalent, ich weiß.

Diese Woche zu erledigen:
(_) Friseur → nach guten Fotos als Vorlage suchen - Fotos sind rausgesucht (;
(_) Nägel machen (dringend!!!)
(x) Hausaufgabenheft besorgen d: Damit ich am ersten Schultag gewappnet bin, die Flut von auf mich hereinbrechenden Informationen festzuhalten und zu verarbeiten.
(_) Kleid kürzen (lassen)
(_) noch eine Mütze nähen (: Macht Spaß!
(_) Haarspangen basteln → dafür noch blaue Stoffblumen kaufen
(_) versuchen, meine grüne Tasche zu retten D:
(-) mein Sportprogramm durchziehen → 2-3x wöchentlich 20 Kilometer Rad fahren, täglich 30 Minuten joggen, täglich 2x50 Sit-ups, täglich 2x25 Liegestützen - schon verkackt D: Gestern nur gejoggt, 30 Liegestuetzen und 40 Sit-ups gemacht...

Ähm, ja, ich glaube, das war's (:

13.8.08 11:25


Nur mal kurz ...

Es regnet und ich muss gleich loslaufen und 'n paar Lebensmittel besorgen ): Buh, Scheiße.

Frühstück: verpennt d:
Mittagessen: 1 Teller Gemüsesuppe
(sehr frühes) Abendessen: 2 Kartoffeln mit ein bisschen Olivensoße aus'm Glas
Zwischendurch: eine Tomate, ein Stück Salatgurke, ein paar Weintrauben

Joa, sieht doch ganz okay aus (:

Ah, es hat aufgehört zu regnen, ich renn jetzt los, vielleicht schaff ich's trocken wieder nach Hause zu kommen o: Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ~lol.

13.8.08 16:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung